„Wir trauern um unseren Freund und Ehrenvorsitzenden – Werner Berns“ 

Unsere Vision

Pferdesportbegeisterte Freunde mit einer Vision gründeten im Jahr 1988 die TSG, den Förderverein „Turniersportgemeinschaft Junge Pferde e.V.“

Sie riefen diesen Verein ausschließlich dafür ins Leben, um einmal im Jahr ein Dressur- und Springturnier für 4 bis 8 Jahre junge Pferde auf der Reitanlage Kühnen in Krefeld zu veranstalten.

Der Gedanke, ein Turnier ausschließlich für junge Pferde auszurichten, resultierte aus dem Wunsch, die Ausbildung der jungen Pferde transparenter zu machen

Dass es den Initiatoren dabei ausschließlich um das Wohl der jungen Sportpferde geht, ergibt sich aus der Tatsache, dass sämtliche Prüfungen nur auf Trense geritten werden dürfen. Diese Zäumung lässt die natürlichen Veranlagungen der Pferde auch in den schweren Prüfungen schonender sichtbar werden. So hat dieser Verein die S-Dressur auf Trense quasi erfunden. Dieses “ Pilotprojekt“ wurde 1996 von der Reiterlichen Vereinigung in Warendorf begleitet. In der Bundesrepublik gab es kein vergleichbares Turnier dieser Art, welches von einem Reitverein organisiert wird, entsprechend nur dem Bundeschampionats in Warendorf, einer zentralen Veranstaltung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.